Über

Willkommen auf Language at Play!

Language at Play ist eine Onlineplattform, die sich teilweise akademisch, aber vor allem unterhaltend mit dem Thema Sprache und Sprachwissenschaft im und ums Videospiel beschäftigt. Stelle dir einen Blog vor, auf dem gelegentlich ein wissenschaftlicher Artikel erscheint, meist jedoch normal verständliche, unterhaltsame Erkenntnisse zu sprachlichen, kulturellen oder literarischen Phänomenen in Videospielen besprochen werden.

UndertaleConversation
Quelle: Undertale by Toby Fox

Während Videospiele definitiv der Fokus von Language at Play sind, möchte ich nicht ausschließen, dass auch die philologische (das heißt, sprach- und literaturwissenschaftliche) Betrachtung von Filmen, Serien, Comics oder Büchern hier landet. Language at Play ist vor allem ein Blog eines geisteswissenschafts-affinen Nerds – hier kann also alles landen, was mir Spaß macht!

Erwähnenswert ist vielleicht, dass Language at Play das Zuhause für meinen stetig fortgeführten linguistischen Corpus VGCoST (Video Game Corpus of Speech and Text) sein soll – wenn du Corpora über Videospiele suchst oder dich jetzt fragst, was denn ein linguistischer Corpus sein soll, schau doch gerne mal auf der verlinkten Seite vorbei.

ThuumWall

A little paragraph to welcome the potential English-speaking reader:

Welcome! You might be here because you are looking for the occasional academic paper published here. Go right along and look at the ‚academic‘ category, or browse the ‚English‘ category to find something that interests you! The linguistic Video Game Corpus of Speech and Text can be found via the highlighted link and is of course free to use for everyone, no matter the topic of research. Have a look!

Advertisements